Wie kann ich bei UNO – Die Unabhängigen mitwirken ?

Wir sind kein Verein oder BGB-Gesellschaft, sondern ein Zusammenschluss von Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Commerzbank-Konzern, die ein gleiches Verständnis von Betriebsratsarbeit haben und Unabhängigkeit bei ihrem Tun und Handeln schätzen. Wir suchen somit keine Mitglieder, sondern Unterstützer unserer Gruppe. Sie sind herzlich eingeladen bei uns mitzuwirken. Bei uns zahlen Sie keine Beiträge.

Leider sind wir bisher nicht in allen 23 Betrieben der Commerzbank und auch nicht in allen anderen örtlichen Betriebsräten vertreten. Unser erklärtes Ziel ist es, uns flächendeckend aufzustellen, um möglichst in jedem Betrieb bei den nächsten Betriebsratswahlen im Frühjahr 2022 mit einer UNO-Liste anzutreten. Die nächsten 3 Jahre würden wir Sie/Euch mit aller Kraft unterstützen, aber auch mit Rat und Tat zur Seite stehen, um diesem Ziel deutlich näher zu kommen.

 Jede Kollegin oder jeder Kollege, der sich vorstellen kann, uns künftig zu unterstützen, ist herzlich willkommen. Bitte wenden Sie sich vertrauensvoll an den Sprecher unserer Gruppe, unserem Aufsichtsrat Alexander Boursanoff. Wir versprechen absolute Vertraulichkeit.

Ein Schritt in Richtung Betriebsrat sollte gut überlegt sein, wir können aber aus eigenen vielfältigen Erfahrungen sagen, diese Tätigkeit ist spannend, teilweise auch sehr herausfordernd, aber vor allem auch mit persönlichen Erfolgen verbunden. Jeder Kollegin oder jedem Kollegen, dem man beruflich helfen kann, sei es bei einer Versetzung, bei der Qualifikation, bei der Vergütung, bei der Karriere, lässt einen mit einem guten Gefühl und auch mit Stolz in den Feierabend gehen.